Bootsversicherung für Holland

Beim Bootfahren in Holland ist eine Haftpflichtversicherung eine sogenannte Pflichtversicherung

Im Rahmen Ihrer Bootsversicherung in Holland schützt Sie die Haftpflichtversicherung vor Ansprüchen Dritter die gegen Sie geltend gemacht werden.

Wenn das Boot dauernd in Holland liegt, steht der Bootsbesitzer zunächst vor der Entscheidung, das Boot in Holland zu registrieren und unter holländischer Flagge zu fahren. Wenn der Bootsbesitzer sich für die holländische Registrierung entscheidet, kann er nicht mehr unter allen deutschen Versicherern auswählen! Nur wenige Versicherer sind bereit und in der Lage einen entsprechenden Versicherungsschutz für Sportboote und Yachten unter niederländischer Flagge anzubieten.
Sollte sich der deutsche Bootsbesitzer für einen niederländischen Versicherer entscheiden, so muss er holländisches Versicherungsrecht, holländische Versicherungsbedingungen akzeptieren und u.U. mit dem niederländischen Gerichtsstand einverstanden sein. Auch eventuelle Sprachbarrieren sind hierbei zu berücksichtigen.

Wir empfehlen deutschen Staatsbürgern, die mit ihrem Boot, Schiff oder Yacht in Holland fahren oder ihr Boot in den Niederlanden liegen haben, dieses in Deutschland zu registrieren und eine Bootsversicherung für Holland bei einem deutschen Versicherer zu abzuschließen.
Die deutschen Versicherer bieten entsprechende Haftpflichtversicherungen und Kaskoversicherungen für ihr Boot oder Ihre Yacht in Holland an.
Die deutschen Versicherer für Bootsversicherungen in Holland bzw. den Niederlanden stellen internationale Versicherungsbestätigungen aus, welche den entsprechenden Behörden und Marinas vorgelegt werden können. Hierzu werden entsprechende Haftpflichtversicherungen und Kaskoversicherungen für Boote mit Allgefahrendeckung angeboten.

Bootsversicherung in Holland – Infos zur Skipper-Haftpflicht

Sollten Sie ein den Niederlanden ein Boot chartern bzw. mieten, sollten Sie unbedingt eine sog. Skipper Haftpflicht haben. Diese wird i.d.R. direkt vom Vercharterer angeboten. Hier sollten auch Schäden an dem gemieteten Boot versichert sein.

Wer in Deutschland eine Bootshaftpflichtversicherung hat, hat in vielen Fällen auch eine sogenannte Skipper Haftpflichtversicherung, wenn er einmal ein anderes Boot chartern sollte. Fragen Sie hierzu unbedingt ihren jetzigen Versicherer.
Beachten Sie auch die Führerscheinregelung für Bootfahren in Holland:
Boote die kürzer als 15 m sind und die nicht schneller als 20 km/h fahren können sind führerscheinfrei. Dies entbindet Sie jedoch nicht von dem Abschluss einer Bootsversicherung für niederländische Gewässer. Wenn Sie ein Boot chartern benötigen Sie eine sogenannte Charterbescheinigung, welche vom Vercharterer nach entsprechender Einweisung ausgestellt wird.

Besonderheiten bei Bootsversicherungen in Holland:

Für die Fahrtgebiete Ijsselmeer, die Waddenzee, die Ems und den Dollard, die Oosterschelde und die Westerschelde ist ein Bootsführerschein See oder das Sportschifferpatent erforderlich. 
Auch Holland hat einen neuen Bußgeldkatalog! Genaueres können Sie hier nachlesen.

Wir bieten Ihnen einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz für das Boot fahren in Holland / Niederlande bzw. die optimale Bootsversicherung für Holland / Niederlande. Als einziger Anbieter haben Sie bei uns die Möglichkeit, verschiedene Versicherer und Tarife für die Bootsversicherung in Holland zu vergleichen. Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Kaskoversicherung für ihr Boot und eine maßgeschneiderte Haftpflichtversicherung für ihr Boot in Holland.

Sie können den jeweiligen Versicherungsschutz auf unserem Bootsversicherung-Tarifrechner selbst berechnen oder Ihr Angebot hier direkt anfragen.