Generali Versicherungen

Bootsversicherungen von Generali

Wassersportkaskoversicherung von Generali - Leinen los und voll auf Kurs.

Mit der Wahl einer Wassersportvollkaskoversicherung erhalten Sie Deckung gegen fast alle Gefahren, dem Ihr Schiff ausgesetzt ist. Die Generali zahlt bei Schäden am Motor, an der maschinellen Einrichtung und am Zubehör, sofern sie den Versicherungsschutz beantragt haben. Auch auf für persönliche Effekte und Beschädigungen an Unterhaltungselektronik.

Bevor Sie in See stechen, treffen Sie normalerweise alle notwendigen Vorbereitungen. Sie prüfen Ihr Material, lösen Knoten, starten Motoren oder setzen die Segel. Wir helfen Ihnen, dass durch unsere Wassersportvollkaskoversicherung einem entspannten oder auch sportlichen Turn auf dem Wasser nichts mehr im Wege steht. Machen Sie sich keine Sorgen mehr, Generali Wassersportkaskoversicherungen geben Ihnen Sicherheit. Seien es Beschädigungen während der Transporte, Brand und Blitzschlag, Explosion, höhere Gewalt oder Diebstahl – Ihr Boot ist in jeder Situation gut geschützt.

Mit unserer Wassersportkaskoversicherung erhalten Sie zusätzlich Versicherungsschutz für:

  • Wrackbeseitigungs-, Bergungs- und Beseitigungskosten bis zu 100 % der Versicherungssumme
  • Transportkosten anlässlich eines versicherten Ereignisses für die Verbringung zur nächsten Reparaturwerft bis zu 1.000 €
  • Transporte im Rahmen des versicherten Fahrtgebiets Regattarisiko

    *Nicht versichert sind Schäden, die durch folgende Gefahren entstehen:
    Krieg, Bürgerkrieg, Streik, Aufruhr, Unruhen und Beschlagnahme sowie Kernenergie
    Vorsatz des Versicherungsnehmers

Bei der Generali Wassersportkaskoversicherung bestimmen Sie

Sie wählen Ihre gewünschte Selbstbeteiligung, die sich aus dem Beitragsteil ergibt. Die Selbstbeteiligung wird nicht angerechnet für Schäden, die über die Teilkasko ebenfalls versichert wären.

Mit einer Wassersportkasko- und Wassersporthaftpflichtversicherung sind Sie und Ihr Boot bei jedem Wetter gut geschützt. Entstehen während der Verwendung zu Sport- oder Vergnügungszwecken an Ihrem Boot und den dazugehörigen Gegenständen Schäden, greift die Wassersportkaskoversicherung.

Vom Segel bis zum Beiboot - Unsere Wassersportkaskoversicherung deckt ab:

  • Segel- und Motorboote aller Art, einschließlich fest eingebauter Teile
  • Motor/Maschinelle Einrichtung Inventar, Zubehör und nautische Ausrüstung
  • Eingebaute Unterhaltungselektronik, Slipwagen und Beiboote

Nicht dabei sind:

  • Vermietete, vercharterte oder gewerblich genutzte Boote
  • Jet-Ski, Jet-Bikes, Jet-Mates etc.
  • Ferro-Zement- Boote sowie Motorboote mit Höchstgeschwindigkeiten
    über 80 km/h und Motorrennboote
  • Kurzfristige Deckungen sowie Unterbrechungen z. B. für die Zeit des Winterlagers gegen Beitragsermäßigung

Segel setzen und Anker lichten. Generali Wassersporthaftpflichtversicherung als Ihr sicherer Hafen

Wir empfehlen Ihnen nicht nur den Abschluss einer Kasko-, sondern auch einer Haftpflichtversicherung. Diese ist in zahlreichen Ländern sogar Pflicht. Mit unserer Wassersporthaftpflichtversicherung behalten  Sie Oberwasser und schützen sich International gegen Ansprüche, welche gegen Sie geltend gemacht werden.

Bei unserer Vollkaskoversicherung rechnen wir Ihnen einen Schadenfreiheitsrabatt bis zu 40 % an und bieten den Generali Rabattretter:
Nach 5 schadenfreien „Generali Jahren“ werden Sie nach einem Kaskoschaden nicht rückgestuft. Ihr Schadenfreiheitsrabatt:

  • Nach 1 Jahr 10 %
  • Nach 2 Jahren 20 %
  • Nach 3 Jahren 30 %
  • Nach 4 Jahren 40 %


Haben Sie bisher keine Wassersportversicherung, profitieren Sie trotzdem: Wir bieten Neukunden einen Schadenfreiheitsrabatt bis zu 20 %, wenn Sie mindestens seit zwei Jahren Besitzer/in einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen eines vergleichbaren Boots für das beantragte Fahrtgebiet sind. Sollte keine Fahrerlaubnis erforderlich sein, ist der Nachweis von Fahrpraxis mit einem vergleichbaren Boot im beantragten Fahrtgebiet notwendig.


* Der Tarif und die Bedingungen gelten für Risiken bis 100.000 € und bis zu einem Bootsalter von 20 Jahren.
Sollten Sie ein älteres Boot besitzen, benötigen wir geeignete Unterlagen wie einen Sachverständigenbericht oder ein Werftattest, um Auskünfte über Zustand und Wert zu erhalten.